Menu
Menü
X

Trauercafé Lebensbrücke

Seit bald fünf Jahren gibt es das Trauercafé Lebensbrücke in unserer Kirchengemeinde. Es ist ein Treffpunkt für trauernde Menschen und bietet Raum zum persönlichen Gespräch. Unter normalen Umständen tauschen sich die Besucher des Cafés nach einem Impuls von Pfarrer Buß für eine Stunde über ein Thema aus, das Aspekte der Trauer aufgreift. Da kann es z.B. um die Einsamkeit gehen, Schuldgefühle oder neue Kraftquellen.
Im Anschluss an diesen Gesprächsteil gibt es eine Stunde lang ein gemeinsames Kaffeetrinken mit leckerem Kuchen.

Aufgrund der Corona-Krise sind die persönlichen Treffen nun schon seit einiger Zeit nicht mehr möglich. Die Mitarbeiterinnen der Trauergruppe halten zu den Besucherinnen und Besuchern telefonischen Kontakt und versuchen sie auf diese Weise zu unterstützen.
Falls jemand Interesse an einem persönlichen Gespräch mit den Mitarbeitern der Gruppe hat, kann er oder sie gerne im Gemeindebüro anrufen und dort seine Telefonnummer hinterlassen. Wir rufen dann gerne zurück und versuchen telefonisch so gut wie möglich weiterzuhelfen.

Alle Beteiligten freuen sich wohl auf ein Wiedersehen und darauf, neue Besucherinnen und Besucher kennenzulernen und sich mit ihnen gemeinsam auf den Weg zu machen.

top