Menu
Menü
X

In der Mensa der Martin-Luther-Schule Rimbach

Gottesdienste am 28. November 2021

Ankündigung des Engels

Erster Advent

Adventsgottesdienste in Rimbach

Die Advents- und Weihnachtszeit gehört zu den schönsten Zeiten im Jahr. Die Menschen stimmen sich auf das Weihnachtsfest ein, indem sie ihre Wohnungen und Häuser schmücken, Plätzchen backen und eine wohlige und heimelige Atmosphäre schaffen.

Die aktuelle Situation mit dem Coronavirus dämpft bei manchen etwas die adventliche Stimmung. Die meisten Großveranstaltungen wie Weihnachtsmärkte wurden abgesagt. Man beschränkt sich stattdessen auf das häusliche Umfeld. Was aber noch stattfinden kann, wenn auch in etwas veränderter Form, sind die Gottesdienste der christlichen Kirchen.

So lädt die evangelische Kirchengemeinde Rimbach am 1. Advent zu zwei Gottesdiensten ein. Um 9.30 Uhr feiert die Gemeinde einem musikalischen Gottesdienst. Der evangelische Kirchenchor unter der Leitung von Kantorin Park-Oelert wird mit adventlichen Liedern die Gemeinde auf das Fest der Feste einstimmen.

Um 11.15 Uhr feiert die Gemeinde einen Segensreich-Gottesdienst. Volker Gruch und die Gemeindeband werden mit moderneren Liedern in den Advent starten.

Pfarrer Dr. Uwe Buß wird in beiden Gottesdiensten Worte des Propheten Jeremia, in denen er den verheißenen gerechten König, der die Welt retten wird, zur Sprache bringen.

Beide Gottesdienste werden in der Mensa der Martin-Luther-Schule gefeiert. Der Kirchenvorstand hat beschlossen, dass die Gottesdienste mit der 3-G-Regel gefeiert werden. Das heißt, alle Gottesdienstbesucher müssen geimpft, genesen oder getestet sein. Außerdem muss während des ganzen Gottesdienstes eine Maske getragen werden.

Der Kindergottesdienst findet um 11.15 Uhr im Gemeindehaus statt.


top